Trainingshandschuhe im Vergleich

Trainingshandschuhe sind nicht unverzichtbar, aber sie sind für das Training für den Muskelaufbau sehr vorteilhaft, um Blasen an den Händen, oder Gelenkverletzungen zu verhindern.

Dabei gibt es große Unterschiede zwischen den verschiedenen Modellen. Es sind vor allem diejenigen zu empfehlen, die auch das Handgelenk schützen. In meinem Vergleich habe ich aber auch Trainingshandschuhe ohne Gelenkschutz einbezogen.

Fester Halt und stabile Hand

Eigentlich haben alle Trainingshandschuhe rutschfeste Handflächen. Sie unterscheiden sich jedoch vom Material. Ich empfehle vor allem Silikon-Handflächen.

Nicht zu unterschätzen ist eine Auszieh-Hilfe. Eng anliegende, verschwitzte Trainingshandschuhe sind nur schwer von der Hand zu bekommen. Optimalerweise sind an den Fingern Laschen festgenäht, mit welchen das Ausziehen erleichtert wird.

 MarkePreisGelenkschutzRutsch-SchutzBesonderheitAuszieh-Lasche 
boildeg16,99 € - 20,99 €Lebenslange Geld-zurück-GarantieBei Amazon ansehen
Grebarley16,59 € - 18,99 €Lebenslanger KundenserviceBei Amazon ansehen
adidas13,91 € - 36,76 €Oberfläche aus Mesh für maximale AtmungsaktivitätBei Amazon ansehen
FREETOO15,99 € - 16,99 €Offener Handrücken, 4 mm dicken, gepolsterten EVA-KissenBei Amazon ansehen
SYOSIN15,99 € - 16,99 €Lebenslanger KundenserviceBei Amazon ansehen
Blusmart9,98 € - 9,99 €100% GarantieBei Amazon ansehen
OMERIL15,99 €Lebenslanger KundenserviceBei Amazon ansehen
Hotchy12,99 €12-monatigen GarantieBei Amazon ansehen